Bioland Hof Großholz

Unser Team

Biolandhof-Grossholz-Team-Titel

Alle Mitarbeiter und Arbeitspferde kurz vor der Kartoffelernte im August 2015

Die Arbeit auf den Feldern bringt viel Spaß …

… und mit einem tollem Team ganz besonders

Unser vielfältiger Gemüsebau benötigt viel Handarbeit. Dafür braucht es Kraft, Ausdauer und Freude: Um die Felder zu bestellen, das Gemüse zu säen, zu pflanzen und während des Wachsens pflegen zu dürfen, im Rhythmus der Jahreszeiten Naturprozesse zu leben, gute frische Qualität zu ernten, und schließlich auf dem Markt unsere zufriedenen Kunden zu erleben. Diese Freude und Dankbarkeit macht aus uns allen ein Team.

Biolandhof-Grossholz-Team-Gerd-Boll

Gerd beim Verkaufen auf dem Eckernförder Wochenmarkt

Gerd

Betriebsleiter, Landwirtschaftsmeister

Für mich ist biologischer Anbau ein Teil meiner Lebensphilosophie. Ein Geschenk an die Gesellschaft und die Welt. Als Betriebsleiter ist es meine Aufgabe sicher zu stellen, dass auch noch in 10 und 20 Jahren gesunde Lebensmittel auf Hof Großholz angebaut werden können. Das heißt, ich plane die mittel- bis langfristigen Investitionen. Zu meinen alltäglichen Arbeiten gehört die Landtechnik, die Bodenbearbeitung, die Ausbildung der Landwirtschaftslehrlinge, Arbeitsorganisation und vieles mehr. Ich liebe den Kundenkontakt und fahre immer, wenn ich Zeit finde, auf den Eckernförder Samstagsmarkt.

Biolandhof-Grossholz-Team-Ilona-Ebel

Ilona

Ilona

Betriebsleiterin, Gemüsegärtnermeisterin

Gesunde Lebensmittel zu produzieren, ist für mich ein Ausdruck von einem harmonischen Zusammenwirken von Mensch, Natur und Gesellschaft. Es macht mir viel Freude meinen Teil dazu beizutragen und viele Menschen damit zu erreichen. Meine Aufgaben sind Betriebsorganisation (Büro), Anbauplanung, Jungpflanzenanzucht, Vermarktung und die Ausbildung der Gärtner-Lehrlinge.

Biolandhof-Grossholz-Team-Ruth

Ruth auf dem Kieler Wochenmarkt

Ruth

Marktleitung, Ernte für Direktvermarktung

Gemüse, Kräuter und Blumen ökologisch anzubauen und zu verkaufen- die große Abwechslung vielfältiger Kulturen, eigene Jungpflanzenanzucht, den Einsatz von Arbeitspferden, sowie regionale und direkte Vermarktung. Mit diesem Konzept von ökologischer Landwirtschaft kann ich mich identifizieren.

Biolandhof-Grossholz-Team-Armin

Armin im Winter mit Großholzer Lager-Hokkaido

Armin

Marktleitung, Ernte für Direktvermarktung

Ich hatte das große Glück als Landwirtssohn auf einem Biohof aufwachsen zu können und so die Natur bzw. Betriebskreisläufe mit zu erleben und später zu gestalten. Es ist sehr schön und sinnvoll, dass immer mehr Menschen Bio-Lebensmittel kaufen und damit Verantwortung übernehmen. Dadurch können wir Gärtner und Bauern weiter gesunde Lebensmittel anbauen und Natur und Kulturlandschaft weiter erhalten. Dass ich dadurch auch meinen Lebensunterhalt verdiene, rundet den Sinn des Lebens ab.

Kristin

Kristin

Marktverkäuferin, Ernte für Direktvermarktung

Ich arbeite auf Hof Großholz, weil der Hof eine Vielzahl an unterschiedlich abwechslungsreichen und spannenden Aufgaben bietet und mir gefällt, dass auf eine hohe Qualität der Produkte geachtet wird!
Besonders gerne arbeite ich auf dem Wochenmarkt mit einem tollen Team zusammen und berate die Kunden über die Herkunft und Verwendung unserer Produkte. Auch die Arbeit auf dem Hof, bei jedem Wetter, in der freien Natur macht mir großen Spaß!

Biolandhof-Grossholz-Team-Britta

Britta im Gewächshaus beim Hochbinden von Auberginen

Britta

Gemüsegärtnerin, Leitung von Jungpflanzenanzucht und Gewächshauskulturen

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen wie aus kleinen Samenkörnern große Pflanzen mit Früchten werden die uns ernähren. Ich freue mich jedes Jahr auf eine weitere Saison auf Hof Großholz und auf die neuen Auszubildenden, die ich bei ihrer Ausbildung und ihrer Zeit während der Anzucht der Jungpflanzen, sowie der Pflege und Ernte der Gewächshaus-Kulturen ausbilden darf! Das biologische Gärtnern bringt mir viel Freude und gehört für mich zum Leben dazu. Ein Tag mit Gartenerde an den Händen ist ein guter Tag.

Biolandhof-Grossholz-Team-Andreas

Andreas bei der Apfelernte

Andreas

Obstbaumpflege, Schulklassen, Marktleitung Altenholz

Biologischer Land- und Gartenbau sind für mich Kern einer nachhaltigen, gesunden und heilsamen Wirtschaftsweise. Den Prozessen ihre Zeit zu geben und die eigenständige Lebendigkeit zu fördern, ist für mich auch im Leben ein wichtiges Leitmotiv. Auch freue ich mich täglich über die vielfältige Wildkraut-Flora und den Hofchor aus Feldlerchen und anderen Sängern.

Biolandhof-Grossholz-Team-Dethlef

Dethlef zeigt Hera die Tomaten im Gewächshaus

Detlef

Pferdearbeit, Ausbildung der Pferde

Die Arbeit und der Umgang mit Pferden ist schon immer meine große Leidenschaft, und so verbinde ich auf Hof Großholz mein Hobby und Beruf. Eine gute und fundierte Ausbildung der Pferde liegt mir am Herzen. Von den sechs Norwegern sind drei von mir selbst ausgebildet. Die Verbindung von Natur und ökologischer landwirtschaftlicher Arbeit mit Pferden, zur Erhaltung einer gesunden Erde für unsere nachfolgenden Generationen, gehört zu meiner Lebenseinstellung.

Biolandhof-Grossholz-Team-Marion

Marion erklärt Wildkräuter

Marion

Wildkräuterexpertin, Marktverkäuferin

Ökologische Landwirtschaft macht für mich Sinn. Besonders begeistern mich die Pflanzen, die von alleine wachsen - das "Unkraut", das hier pestizidfrei genutzt werden kann. Meine hauptsächliche Arbeit auf Hof Großholz ist daher auch das Sammeln der essbaren Wildpflanzen, was mir viel Spaß macht. Mein Wissen über Wildkräuter und Heilpflanzen gebe ich auf Wanderungen und in Kursen weiter.

http://bioland-hof-grossholz.de/wp-content/uploads/2015/04/Biolandhof-Grossholz-Team-Nina.jpg

Nina

Nina

Gemüsegärtnerin

Es ist wie ein Geschenk die Erde zu pflegen und zu bewahren zu dürfen, aber auch eine große verantwortungsvolle Aufgabe. Die Arbeit in der Landwirtschaft, auf dem Acker zu stehen ,den Boden zu bearbeiten, das Gemüse aus zu säen, zu pflegen, zu ernten, die dankbaren Kunden zu erleben, verbindet mich mit den Naturprozessen, so bin ich als Gärtnerin das Glied zwischen Boden, Pflanze und der Gesellschaft. Ich bin hier auf Hof Großholz aufgewachsen und es ist mir eine große Freude all meine Kreativität und Tatkraft hier leben lassen zu können.

Biolandhof-Grossholz-Team-Maria

Maria

Maria

Gärtner-Azubi

Ein gutes Jahr habe ich als Quereinsteigerin auf Hof Großholz gearbeitet. Im Marktverkauf, der Ernte von Feldgemüse, aber auch die Kulturpflege im Gewächshaus gehörten dazu. Meine Entscheidung der beruflichen Umorientierung führte dazu, die Ausbildung zur Gemüsegärtnerin als Fundament im ökologischen Gemüse- und Landbau zu nutzen. Hof Großholz bietet mir hierfür einen vielseitigen Einblick jeglicher Richtung. Die Herstellung von ökologischem gesundem Gemüse geht mit meiner Einstellung zum Leben einher: authentisch und sinnbringend zu handeln!

Biolandhof-Grossholz-Team-Jasmin

Jasmin beim Radieschen ernten im Frühling

Jasmin

Gärtner-Azubi

Biologisch wirtschaftende Landwirte werden oft ins Lächerliche gezogen, als seien sie Don Quijotes die gegen Windmühlen kämpfen. Tatenlos dabei zusehen wie die industrielle Landwirtschaft arme Länder in ein ungerechtes Handelssystem zwingt, enorme Mengen an Wasser verbraucht und verschmutzt, Böden zerstört oder kurz gesagt, giftig für die Natur und unsere Mitmenschen ist, möchte ich aber nicht. Aus diesen und vielen anderen Beweggründen habe ich mich für eine Ausbildung zur Gemüsegärtnerin entschieden.

Biolandhof-Grossholz-Team-Andre

André beim Treckerfahren

André

Landwirtschaftslehrling

Lebendiger Boden, sanfte Bodenbearbeitung, Aussaat, Kultur, Pflege, Ernte, Rezepte, Zubereitung, Verkostung sowie Verkauf dieser faszinierenden Vielfalt an Gemüse und Kräutern auf dem Markt und der Schnack mit dem Kunden sind interessante Ausbildungsfelder. Aber noch brennender interessiert mich die Frage: Wie kommt die geballte Lebenskraft in das Gemüse? Und: wie erzeuge ich einen Geschmack, der dir schon von weitem den Zahn tropfen lässt? Die Ausbildung zum Gemüsebauer ist sportlich, aber sportlich war ich schon immer.

Biolandhof-Grossholz-Team-Athur

Arthur

Arthur

Gemüseernte für den Großhandel und Lieferung zum Großhandel

Warum die Arbeit gefällt mir? Die Ruhe und Freude. Wenn ich alleine auf dem Feld bin, kann ich mit alle Sinne die Ruhe genießen. Wenn ich mit Freunde arbeite, genieße ich die Freude. Ein gutes Team und schöne Landschaft - das ist die am beste Rezept für guten Tag.

Biolandhof-Grossholz-Team-Kristof

Kristof bei der Sonnenblumen Ernte für den Wochenmarkt

Kristof

Ernte für die Wochenmärkte und den Großhandel

Bin zufällig in Großholz gelandet. Aber Leute, die hier arbeiten, Atmosphäre und überhaupt das Ziel - ökologische Lebensmittel - haben so ein Wirkung gemacht, dass ich hier seit 2005 bin.

Biolandhof-Grossholz-Team-Marec

Marec

Marec

Ernte für den Großhandel und für den Wochenmarkt

Ich komme aus Polen und arbeite seit 2006 auf Hof Großholz. Ich liebe es mit der Natur zu arbeiten, das gibt mir Kraft und Ruhe. Ich ernte alle verschiedenen Gemüsesorten für den Wochenmarkt und den Großhandel.

Biolandhof-Grossholz-Team-Jordan

Jordan

Jordan

Marktverkäufer in Kiel

Großholz bietet mir nun schon seit einigen Jahren einen Ausweg aus meinem Dilemma, dass es kein Richtiges Leben im Falschen gibt und der Notwendigkeit einer Lohnarbeit nachgehen zu müssen. Die Waren die ich von Großholz anbiete, kann ich in Bezug auf den Umgang mit Natur und Kulturlandschaft mit guten Gewissen und Freude verkaufen.

Biolandhof-Grossholz-Team-Regine

Regine

Regine

Marktverkäuferin in Eckernförde und Altenholz

Da ich mich selbst überwiegend von Gemüse ernähre und mir die Bioqualität, Saisonalität und regionale Erzeugnisse außerordentlich wichtig sind, bin ich begeistert von der Produktvielfalt und der Wiederentdeckung alter Sorten. Ich stehe voll und ganz hinter unserer Gemüse-Produktpalette und unserem biologischen Anbau und freue mich an jedem Tag auf meine Arbeit, schätze meine herzlichen Kollegen und unsere netten Kunden, die uns bei jedem Wetter die Treue halten. Und wie in jedem Jahr kann ich die Erdbeerernte kaum erwarten. Denn der Geschmack unserer eigenen Erdbeeren versetzt mich zurück in meine Kindheit.

Biolandhof-Grossholz-Team-Jan

Jan

Jan

Marktverkäufer in Altenholz

Ich liebe Geschichten und gutes Essen. Auf dem Wochenmarkt trifft beides aufeinander. Und dank der Nachhaltigkeit des biologischen Anbaus können sich vielleicht noch meine Kindeskinder an Geschichten und gutem Essen vom Wochenmarkt erfreuen.