Bioland Hof Großholz

Seminare

Biolandhof-Grossholz-Demonstratonsbetriebe-Oekologischer-Landbau

Seit 2015 gehören wir zu einem bundesweiten Netzwerk von Demonstrationsbetrieben, öffnen unsere Türen für die Öffentlichkeit und zeigen wie Ökolandbau funktioniert.

"Die gesellschaftliche Verantwortung besteht auch darin, das kostbare bäuerliche Wissen über das Entstehen und die Erzeugung unserer Nahrungsmittel an Jung und Alt weiter zu geben."

Gerd Boll (Betriebsleiter)

Kräuterwanderung

Lernt unsere heimischen Wildkräuter und ihre Verwendung kennen

Biolandhof Grossholz Kraueterwanderung

Erklärungen zu Wiesenkerbel

Biolandhof Grossholz Kraueterwanderung

Erklärungen zur Weide und ihrer Verwendung

Bei einem Spaziergang entlang der Felder des Biohofs bei Eckernförde werden wir die wilden Pflanzen am Wegesrand kennen lernen. Ihr erfahrt was die Pflanzen - ob als Nahrung, Medizin oder auch anderes - Tolles können. Es gibt genug Gelegenheit für Fragen und Austausch.

Die Wanderung wird geführt von Marion Swain, Inhaberin der Kräuterschule im Norden und Mitarbeiterin auf Hof Großholz. Mehr Infos hier: » Wildkräuter

Termine:

Da Marion gerade Mutter geworden ist, finden 2017 leider keine Kräuterwanderungen statt.

Weitere Infos:

Marion Swain
04352 - 9093059
www.kraeuterschule-im-norden.de

Biolandhof Grossholz Vogelkundliche Wanderungen

Feldlerchen brüten auch auf Hof Großholz

Vogelkundliche Wanderungen auf und um Hof Großholz

Vögel beobachten und erkennen

An vier Terminen habt ihr die Gelegenheit, die heimische Vogelwelt näher kennenzulernen. Hier auf dem Bioland Hof Großholz in Holzdorf konnten schon über 110 Vogelarten nachgewiesen werden. Dieser Artenreichtum wird einerseits durch die Ostseenähe ermöglicht, zum anderen durch die Lebensraumvielfalt von Acker- und Grünlandflächen, Knicks (Windschutzhecken), Wald und Moor in enger Nachbarschaft sowie ein umfangreiches Nahrungsangebot auf den biologisch bewirtschafteten Flächen und den Verzicht auf chemische Agrargifte.

Die zweistündigen Wanderungen führen durch Gemüse- und Ackerflächen, Wald und Moor. Viele Vogelarten haben nicht nur charakteristische Rufe und Gesänge, sondern sind häufig auch an ihrem Flugbild oder typischen Verhaltensweisen erkennbar. Neben dem Üben der Vogelbestimmung, besteht auch Gelegenheit Pflanzen kennenzulernen und einiges über biologischen Landbau zu erfahren. Insbesondere die Morgenwanderungen ermöglichen nachhaltige Naturerlebnisse.

Ihr werden geführt von Andreas Makus, Bewohner und Mitarbeiter von Hof Großholz und als Dipl. Ing. agr. (Landschaftsentwicklung) ein vielseitiger Naturkundler.

Infos und Anmeldung:

Andreas Makus
04352-9117645
andreasmakus@web.de

Termine:

  • Sonntag, 9. April, 18:30- 20:30
  • Sonntag, 7. Mai, 19:15 - 21:15
  • Sonntag, 28. Mai, 19:45 -21:45
  • Samstag, 10. Juni, 5:30 - 7:30

Treffpunkt:

  • Parkplatz an der Hofauffahrt (Großholz, 24364 Holzdorf)

Kosten:

  • pro Termin: 6,- €

Bitte mitbringen:

  • Vogel-Bestimmungsbücher, Fernglas und festes Schuhwerk.